Erfahrung Koni Sportfahrwerk.

  • Hallöchen ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat mit dem Koni-sportfahrwerk. Oder welches Fahrwerk ihr mir für mein 20v Turbo empfehlen könnte .. fahre 18 Zoll Felgen und das aktuelle Fahrwerk(Novitec) ist sehr hart dieses würde ich gern austauschen. Grüße

  • Hallo Micha, das Cup hatte ich mal verbaut. Die Federn von Novitec sind schon etwas straffer. Die Dämpfer sind Härteverstellbar und in ihrer Kennung ähnlich den Koni gelb.

    Mir war es auch etwas zu stössig damit, daher bin ich danach auf Koni gelb mit Eibach Federn umgestiegen. Das Ansprechverhalten war damit schon einiges besser, nicht mehr so stössig. Komfortabel direkt war es aber auch nicht, zudem stand der Wagen vorn gut 15mm höher da als mit dem Novitec Cup, das seine Tiefe auch über tiefere Federaufnahmen unten generiert.

    Wenn du es deutlich komfortabler willst, solltest Du Seriendaempfer mit Eibach kombinieren. Die Rollneigung ist Damit Natürlich auch wieder größer als mit den Koni. In der Härte irgendwo zwischen nur Eibach-Federn und dem Eibach/Koni Setup wäre das KW Gewindefahrwerk V1.

    Letzteres habe ich jetzt verbaut und bin in der Summe der Eigenschaften schon sehr zufrieden.
    Das Ansprechen auf Stöße ist noch mal besser als bei Koni gelb, auch wenn die Härte der Federn ansonsten sehr ähnlich erscheint zu Eibach.

    Von allen Fahrwerken, die ich bisher im Coupé hatte, ist es am harmonischsten und am gutmütigsten schnell zu bewegen.

    Ich fahre mit 17 Zoll Radsatz, wo Der Reifen auch wenig Eigendämpfung mitbringt.

    Gruß Alex

  • ok super , ja ich war auch am überlegen ein Kw-Fahrwerk zu kaufen nur ist es find ich sehr schwierig eine Entscheidung zu treffen wenn man bedenkt 900€ zu bezahlen und es evtl nicht besser wird. Durch deine Nachricht bin ich dennoch sehr zuversichtlich.

  • Hallo Micha, also mir gefällt es vom Fahrverhalten her wirklich gut mit dem KW und ich habe genug Vergleiche schon gehabt.
    Ich war vorher vor allem skeptisch, da es ja eine feste Dämpfung hat ohne Verstellmoeglichkeit. In meinen anderen Autos mit KW Gewinde musste ich hier immer von der Grundeinstellung für meine Bedürfnisse abweichen. Bei meinem Clubsport 3-way von KW waren da besonders deutliche Anpassungen nötig, um eine gute Balance zwischen beiden Achsen zu erzielen.

    Aber beim Coupé passte das einfach richtig gut ab Karton. Ich würde da nicht mal wirklich was verstellen wollen.

    Dass die Achskinematik über 30 Jahre alt ist und die Beste Feder-Dämpfer-Abstimmung daraus jetzt keinen 911er macht, muss ich Dir ja nicht sagen. ;-) Aber KW hat da ein gutes Händchen bewiesen und einen super Kompromiss aus Alltag und Sport getroffen.

    Der Vorderwagen ist trotz gewisser Grundhärte weit weniger zittrig wie auch mit meinem vorherigen FK Highsport und erst recht dem Novitec Cup. Es fährt sich in der Summe einfach harmonischer und gut ausbalanciert.
    Sport stand zwar definitiv höhergewichtet im Lastenheft als Fahrkomfort aber der Kompromiss ist gut gewählt gerade auch im Vergleich zu den anderen Fahrwerken, die ich Dir ja im letzten Beitrag schon nannte.

    Ich denke das Geld ist nicht so verkehrt investiert. ;-)
    Gruß Alex

  • Hallo Micha, also mir gefällt es vom Fahrverhalten her wirklich gut mit dem KW und ich habe genug Vergleiche schon gehabt.
    Ich war vorher vor allem skeptisch, da es ja eine feste Dämpfung hat ohne Verstellmoeglichkeit. In meinen anderen Autos mit KW Gewinde musste ich hier immer von der Grundeinstellung für meine Bedürfnisse abweichen. Bei meinem Clubsport 3-way von KW waren da besonders deutliche Anpassungen nötig, um eine gute Balance zwischen beiden Achsen zu erzielen.

    Aber beim Coupé passte das einfach richtig gut ab Karton. Ich würde da nicht mal wirklich was verstellen wollen.

    Dass die Achskinematik über 30 Jahre alt ist und die Beste Feder-Dämpfer-Abstimmung daraus jetzt keinen 911er macht, muss ich Dir ja nicht sagen. ;-) Aber KW hat da ein gutes Händchen bewiesen und einen super Kompromiss aus Alltag und Sport getroffen.

    Der Vorderwagen ist trotz gewisser Grundhärte weit weniger zittrig wie auch mit meinem vorherigen FK Highsport und erst recht dem Novitec Cup. Es fährt sich in der Summe einfach harmonischer und gut ausbalanciert.
    Sport stand zwar definitiv höhergewichtet im Lastenheft als Fahrkomfort aber der Kompromiss ist gut gewählt gerade auch im Vergleich zu den anderen Fahrwerken, die ich Dir ja im letzten Beitrag schon nannte.

    Ich denke das Geld ist nicht so verkehrt investiert. ;-)
    Gruß Alex

    Hallöchen Alex nochmals, danke .. du könntest bei KW anfangen .. ich hatte das Glück das ich vor 2 Jahren mir mal die Produktion ansehen durfte und ich muss sagen das war schon sehr beeindruckend.


    ich denke ich werde die Saison noch mit den Cup Fahrwerk fahren und mir währenddessen das Kw Fahrwerk kaufen . Danke schon mal .

    Gruß Micha

  • Ich war auch mal kurz da, hab aber nur den 7-Poster gesehen. Damals war ich als Renningenieur für

    ein kleines Team im Einsatz und wir machten ein Auto fürs 24h Rennen fertig. Das Fahrwerk sollte dann professionell auf dem Prüfstand bei KW abgestimmt werden. War ein spannender und teurer Spaß. Am Ende haben die Fahrer im Team aber trotzdem ein anderes Setup gefordert, weil ihr Popometer was anderes anzeigte als der Prüfstand.

    Persönlichen Geschmack kann man eben nur schwer objektivieren.

    Aber seit dem bin ich schon KW-Fan, einfach weil mich die Qualität auch überzeugt.

    Gruß Alex